Montag, 31. Oktober 2011

Filmreview: Tim und Struppi 3D

via

Genre: Abenteuer/ Trickfilm
Darsteller: Jamie Bell, Andy Serkis, Daniel Craig
Originaltitel: THE ADVENTURES OF TINTIN: SECRET OF THE UNICORN
Regie: Steven Spielberg
Produktionsjahr: 2011
Kinostart: 27. Oktober 2011
Länge: 107 Min.
FSK: ab 6 Jahren




Inhalt:
Der junge Reporter Tim (Jamie Bell) ist immer auf der Suche nach einer guten Story. Mit seinem treuen Begleiter Struppi, einem gewitzten Foxterrier, bereist er die entlegendsten Winkel der Erde und scheut sich vor keiner noch so großen Gefahr, um an Material für seine neuesten Reportagen zu kommen. Auf einer ihrer zahlreichen Recherchetouren treffen Tim und sein Gefährte auf den raubeinigen Kapitän Haddock (Andy Serkis). Der permanent betrunkene Seefahrer berichtet dem Duo von einem Schatz seines Vorfahren Frantz Ritter von Hadoque. Jener sei zusammen mit dem Schiff Hadoques untergegangen, nachdem es vom gefürchteten Piraten Rackham dem Roten (Daniel Craig) angegriffen wurde. Gemeinsam begeben sich die Drei auf die abenteuerliche Reise in die Karibik, wo sie den verschollenen Schatz vermuten. Außerdem dabei: die beiden zum Verwechseln ähnlichen Detektive Schulze (Simon Pegg) und Schultze (Nick Frost), die aufgrund ihrer tolpatschigen Art für ständigen Schlamassel sorgen.


Trailer:



Meine Meinung:
Eigentlich hatte ich ja ehrlich gesagt nicht vor mir diesen Film im Kino anzusehen, aber jetzt hatte es sich doch spontan ergeben und ich wurde auch nicht enttäuscht und bereue es nicht in mir angeschaut zu haben.

via
Also von der Grafik & Technik war ich wirklich super super super begeistert. In den letzten Jahren hat sich wirklich viel getan und teilweise vergisst man wirklich das der komplette Film nur animiert ist. Die Charakter und insbesondere deren Mimik wirken so real, des ist wirklich der Hammer. Die ersten 5 Minuten saß ich echt staunend im Kino. Die Grafik ist echt phänomenal. 

via

Die Geschichte des Filmes ist unterhaltsam, lustig und doch spannend zugleich. Selbst mir als Erwachsene hat die Story gut gefallen. 


via

Fazit:
Allein von der Technik & Grafik ist dieser Film wirklich ein Meisterwerk was man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Film ist für jeden was würde ich sagen egal ob man mit Tim und Struppi aufgewachsen ist oder nicht. 

Was mir sehr gut gefallen hat ist das die verschiedenen Charakter getreu der wie in den Comics aussehen, so wie wir sie kennen und auch lieben. Ein Film für Groß & Klein aber am besten schaut ihr euch den Film (oder zumindest mal den Trailer hier) selbst an!

xoxo

Sibylle


[ Stuttgart ] Dean & David

Heute möchte ich euch dean & david - fresh to eat vorstellen die neben ihren Restaurants in verschiedenen Städten auch eines in Stuttgart haben.  

dean & david zählt wohl eher zu den Fast Food Restaurants, aber zu denen die gesund sind.  Die Auswahl hier ist recht groß an frischen Sachen. Von Salaten bis Sandwichs und Wraps haben sie alles. Auch bei den Getränken müsst ihr nicht auf frische Verzichten den es gibt hier super leckere frisch gemachte Smoothies. 

Entweder kann man sich seinen Salat komplett selbst zusammen stellen oder ihr könnt aus einigen schon fertig gestellten Salaten einen auswählen. 

Das Ambiente des Restaurants ist gemütlich und im Sommer besonders toll den dann kann man schön draußen in der Sonne sitzen während man sich was gesundes gönnt. 

Preislich liegen die Smoothies zwischen 2,85€ und 3,95€ und die Salate zwischen 2,45€ und 8,00€. Genaueres könnt ihr aber auch der Homepage entnehmen. 






Fazit: 
Der Smoothie und auch die Salate waren wirklich sehr lecker und man schmeckt aufjedenfall die Qualität. Wer Lust auf einen frischen & leckeren Salat hat ist hier aufjedenfall genau richtig. 


dean&david – fresh to eat
Calwerstr. 60
70173 Stuttgart




Sonntag, 30. Oktober 2011

#2 Glossybox Oktober`11

Am Freitag war es wieder soweit und der DHL Mann brachte mir meine Glossybox für Oktober. Wie immer öffnete ich super neugierig meine Box die diesmal unter dem Motto "WOHLFÜHLEN" stand, da es ja jetzt wieder kälter wird. 

Was mir bei dieser Box besonders gefallen hat, war das die Farbe der Schleife diesmal statt Rosa Orange ist passend zu Halloween. 



In meiner Box enthalten sind:

1. Avène Thermalwasserspray Mit diesem Produkt bin ich aufjedenfall sehr zufrieden und bin schon sehr gespannt ob es hält was es verspricht.

2. Kaloderma Age Balance Tagespflege Naja mit diesem Produkt kann ich weniger was anfangen immerhin brauch ich mit 23 sicher noch keine Anti Aging Produkte. 

3. L'orèal Professionnel Absolut Repair/ Volume Expandv Auf diese Haarmaske bin ich auch schon gespannt den grade jetzt im Winter sind die Haare schnell strapaziert. 

4. Misslyn Sweet Lips Nicht unbedingt meine Farbe aber ich werde den Lipgloss trotzdem auf alle Fälle ausprobieren & testen. 

5. Moroccanoil Oil Treatment Das Haaröl klingt aufjedenfall vielversprechend und ich bin gespannt ob es auch wirklich was bringt. 

Leider hatte ich bisher nicht wirklich Zeit um mir die Produkte anzuschauen und dran zu schnuppern aber das hol ich dann alles nächste Woche nach :)

Mit der Oktober Glossybox bin ich - auf den ersten Blick - zufrieden und die nächste kann ja nur besser werden. :-) Ich hoffe nur nächsten Monat wird etwas mehr auf das Beautyprofil eingegangen und das ich keine Anti Aging Produkte mehr brauch, den die hab ich echt noch nicht nötig. 

Wart ihr mit euren Glossyboxen zufrieden?

xoxo

Sibylle


Filmreview: Kein Mittel gegen Liebe

via

Genre: Komödie/ Drama
Darsteller: Kate Hudson, Gael García Bernal, Lucy Punch
Originaltitel: A little Bit of Heaven
Regie: Nicole Kassell
Produktionsjahr: 2011
Kinostart: 06. Oktober 2011
Länge: 107 Min.
FSK: ab 6 Jahren


Inhalt:

Eine junge und erfolgreiche Werbefrau genießt das Leben in vollen Zügen, wickelt Kunden um den Finger, steht auf guten Sex, aber nicht auf längerfristige Beziehungen. Das könne endlos so weitergehen, bis sie wegen Müdigkeit ins Krankenhaus geht, und der Arzt ihr die Diagnose mitteilt: Krebs. Die Heilmethoden schlagen nicht an, die Heldin geht durch Höhen und Tiefen und entdeckt im behandelnden Doktor den Mann fürs kurze Leben, weiß endlich, nur die Liebe zählt wirklich. Bis zum unausweichlichen Tod kostet sie die Zeit, die bleibt, intensiv aus.

Trailer:



Meine Kritik:
Wirklich ein sehr schöner aber zugleich auch sehr trauriger Film der eine wunderschöne romantische Geschichte hat. Kate Hudson spielt ihre Rolle als krebskranke Marley überzeugend und versucht ihr weiteres kurzes Leben Bunt und humorvoll zu gestalten. 

via
Anfangs ist Marley die taffe Geschäftsfrau die offensiv flirtet und One Night Stands hat und aufkeinenfall eine Beziehung will, doch als sie erfährt das sie Krebs hat und bald sterben wird findet sie heraus was sie sich - ohne zu wissen - schon lange gewünscht hat. Marley sehnt sich  nach der großen Liebe und die Himmelsfigur Whoopi weiß das auch. Ihr begegnet Marley auf ihrer ersten Stippvisite über den Wolken, weil sie sich Gott so vorstellt. 


Doch in diesem Film geht es nicht nur darum wie Marley die große Liebe findet, sondern auch darum wie Marley mit ihrer Krankheit zurecht kommt und wie sie sich von ihren Freunden und auch ihrer Familie verabschiedet.


via

Fazit:
Aufjedenfall anschauen und Taschentücher nicht vergessen!


xoxo

Sibylle





Rezept: OREO Torte


Ihr braucht:


für den Teig

Eier
80 g. Zucker
60 g. Schokolade, zartbitter 70%
60 g. Butter
60 g. saure Sahne
60 ml Milch
100 g. Mehl
30 Kakaopulver
2 TL Backpulver
100 g. Schokolade, zartbitter 70%, in Stückchen gehackt


für die Crème:
1 Pack Butter
1 Dose Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch)
22 OREOs

(kauft lieber die doppelte Menge, da die Creme sonst etwas knapp wird)



Zubereitung


Für den  SCHOKOLADENTEIG:
Die 2 Eier mit dem Zucker aufschlagen. Dann die Butter zusammen mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und unterrühren. Anschließend die saure Sahne und Milch unterrühren. Das Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und ebenfalls zufügen. Die Sckokoladenstückchen in Mehl wälzen und unterheben.


In einer 20er Springform nacheinander 2 Böden backen, je 20 MInuten bei 180 Grad Umluft. Auskühlen lassen.


Für die  Füllung
Die Butter zusammen mit der Dose Milchmädchen schaumig schlagen. Die Crème in zwei Teile teilen und 11 Stücke OREOs grob hacken und unter den einen Teil der Crème für die Füllung heben. Nun die Füllung auf den unteren Schokoladenboden verstreichen und den zweiten Schokoladenboden aufsetzen. Mit der anderen Hälfte der Crème den Rand der Torte und die Oberfläche bestreichen. Die restlichen 9 OREOs in der Mitte zerteilen und die Torte damit dekorieren nach Belieben.


Nun nur noch die Torte sehr gut kühlen.

TIPP:   Auch halbgefroren ist sie sehr lecker - dann eine halbe Stunde vor Verzehr aus der Tiefkühltruhe holen.



Einfach nur suuuper Lecker und wer OREO`s liebt wird diese Torte lieben!

xoxo

Sibylle


Samstag, 29. Oktober 2011

Mein erster Award ♥

Ich freue mich total über meinen ersten Award ♥ 

Die Mädels von Ideenreich haben ihn mir verliehen und ich bin wirklich sehr stolz auf ihn. Dankeschön ihr zwei!



Nun zu den 7 Fakten über mich:

1. Ich finde es manchmal echt schlimm so groß zu sein (1,84 m)
2. Ich bin ein totaler Serien- und Filmjunkie
3. Ich bin dabei mir ein eigenes Koch/ Backbuch zu schreiben
4. Ich bin eine totale Leseratte
5. Ich fotografiere so gut wie immer ESSEN, auch wenn mich das schon viele Blicke In Restaurants gekostet hat xD
6. Ich freue mich rießig auf meinen Umzug nach Stuttgart 
7. Ich habe Angst vor dem Springen und bin seit über einem Jahr kaum gesprungen!


Ich verleihe den Award weiter an:


* Verlinke die Person, von der Du den Award bekommen hast
* Schreibe 7 Dinge über Dich 
* Reiche den Award an 10 andere Blogs weiter
* Benachrichtige die Person 

xoxo

Sibylle


Donnerstag, 20. Oktober 2011

#1 Glossybox September`11

Wie meine Twitter-Fallower von euch wissen habe ich seit Mai diesen Jahres wie viele andere auch die Glossybox abonniert. Schon lange habe ich mir vorgenommen über diese zu bloggen es jedoch aber irgendwie nie geschafft. Nun berichte ich aber doch endlich über meine Glossybox und möchte das zukünftig auch jeden Monat machen da ich es toll finde mich mit den anderen übere ihre Glossyboxen auszutuschen. 




In meiner Box waren folgende Produkte:

1. IKOS Wet & Dry Profischminke
2. Klapp X-Treme Hydra Complete
3. LCN Special Mono Eyeshadow
4. Sans Soucis Perfect Nails
5. Weleda Granatapfel- Regenerationshandcreme

Ich muss sagen bis auf den Nagellack war ich recht zufrieden mit der Glossybox. Ich war allerdings enttäuscht das noch nicht ganz auf das Beautyprofil eingegangen worden ist. 

Nun bin Ich sehr gespannt auf die nächste Box die ja auch schon bald kommt 

Hat wer von euch auch die Glossybox?

xoxo

Sibylle



Samstag, 15. Oktober 2011

Canstatter Wasen - Die Zweite! ♡

Hallöchen ihr Lieben,

verzeiht mir das ich die letzten Tage nichts gebloggt habe aber mich hat eine ganz fiese und doofe Erkältung erwischt. :(

Aber EEEEENDLICH schaff ich es euch die Bilder von unserem zweiten Abend auf der Canstatter Wasen zu zeigen.

Diesmal waren wir Freitag`s dort und nicht nur mein Liebster und ich sondern auch die Liebe Kati. Die Kati habe ich durchs Twittern und ihren Blog den ihr hier findet kennen gelernt und ich muss sagen sie ist echt eine total Liebe und Ich bin wirklich froh sie kennen lernen zu dürfen. 

Unser Abend auf der Wasen war wirklich suuuper lustig und wir beide hatten viel Spaß zusammen und jeeeede Menge tolle Gespräche. Am Ende gesellte sich dann auch noch mein Freund zu uns und wir feierten im VIP Bereich weiter was richtig geil war xD Da fühlt man sich ja schon wie ein kleines Sternchen ^^ 

Soo genug gequatscht, ich lasse die Bilder sprechen :)






xoxo

Sibylle


Donnerstag, 6. Oktober 2011

[ Stuttgart ] Brunchen mit Lichtblick ♡

Vorletzten Sonntag hab ich meinen Freund überrascht und wir waren zusammen Brunchen in einem echt schönen & gemütlichen Restaurant namens Lichtblick in Stuttgart.

Also wer wirklich sehr gut Brunchen will der ist hier genau richtig. 

Morgens ab 09:00 Uhr öffnet das Restaurant "Lichtblick" seine Türen und läd zum Brunchen ein. Kaffee, & Tee sind durchgehend kostenfrei und Säfte bis 12:00 Uhr ebenfalls. Danach gibt es aber echt günstige Brunchpreise für Getränke. 


Von Müsli, Joghurt, frischen Brötchen und Croissants, Mozzarella & Tomaten, Lachs, Wurst (auch Geflügelwurst), Schinken, Salami, Käseplatte, viel frisches Obst, Rührei mit Speck, Weisswürste mit süssem Senf, verschiedenes mariniertes Gemüse, Waffeln zum selberbacken, diverse Süssigkeiten gibt es morgens alles was das Herz begehrt. Ab 12:00 Uhr gibt es dann abwechslungsreiche Warme Theke. 

Es war wirklich super Lecker und wir waren sicher nicht zum letzten mal dort. Wenn ihr in der Nähe seit Sonntags hier werdet ihr richtig Satt xD










xoxo

Sibylle


Mittwoch, 5. Oktober 2011

Rezept: Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara


Zutaten: (pro Portion)
Spaghetti
Sahne
geriebener Parmesan
1 Ei
Speckwürfel
Salz / Pfeffer


Zubereitung:

Nachdem ihr euch alle Zutaten gerichtet habt kocht ihr zuerst die Spaghetti nach Packungsanleitung. Nebenher könnt ihr auch schon anfangen die Speckwürfel auf mittlerer Stufe anzubraten.


Anschließend richtet ihr euch die Teller, je nach dem wie viele Portionen es werden sollen. Pro Teller schlagt ihr 1 Ei auf und gebt dieses auf den Teller. Nach dem Ei gebt ihr einen guten Schluck Sahne darauf. Diese Ei-Sahne-Mischung würzt ihr dann nach Belieben mit Salz & Pfeffer und anschließend gebt ihr den geriebenen Parmesan darauf  so das dass Ei bedeckt ist (siehe Foto).


Wenn die Spaghetti al dente sind gießt ihr das Nudelwasser ab und gebt danach nochmal die abgetropften Nudeln in den Topf zurück. Diese lasst ihr dann kurz so ca. 30 bis 60 Sekunden  "trocknen" so das die Spaghetti besser die Soße annehmen können. 

Während die Spaghetti "trocken" werden immer schön umrühren das nichts anbrennt und zwischendurch kurz den fertigen Speck auf die Ei-Sahne-Käse-Mischung geben. 

Sobald die Nudeln fertig sind die Spaghetti auf den Teller geben und sehr schnell alles gut vermischen. 

Guten Appetit!



Canstatter Wasen - Die Erste!

Vorletzten Sonntag war ich zusammen mit meinem Freund das erste mal auf der Canstatter Wassen. Dort angekommen war ich gleich total begeistert und hab mich wie ein kleines Kind gefreut dort zu sein. 


Ich muss wirklich sagen es war richtig toll und ein seeehr lustiger Tag mit meinem Freund ♡ Die besten Schnappschüsse möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.






Noch mehr Bilder & Impressionen gibts nach einem Klick auf "Weiter Lesen"


Ich hab mich getraut...

.. und mir meine erste Palette bei Zoeva bestellt.

Geworden ist es die Nude-Shimmer Palette und die Sun Power Palette. Nach einigen malen testen muss ich sagen ich bin echt super begeistert von den zwei Paletten. Super tolle Farben und tolle Haltbarkeit. Ich kann euch die Paletten von Zoeva echt nur ans Herz legen. Super Preis-Leistungsverhältnis. 





Mittlerweile hab ich auch noch die Warm-Shimmer Palette. Diese hab ich der Becky abgekauft, da sie ihre nicht mehr gebraucht hat. 

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Zoeva gemacht? Seit ihr zufrieden? :)

xoxo

Sibylle

 

Dienstag, 4. Oktober 2011

Filmreview: Die Schlümpfe


via
Genre: Trickfilm / Komödie
Darsteller: Neil Patrick Harris, Jayma Mays, Hank Azaria
Originaltitel: The Smurfs
Regie: Raja Gosnell 
Produktionsjahr: 2011
Länge: 103 Min.
FSK: Freigegeben ab 0 Jahren

Inhalt:
Das Leben im idyllischen Dorf der Schlümpfe könnte so friedlich sein, wäre da nicht der fiese Zauberer Gargamel, der es auf die "Essenz" der kleinen blauen Männchen abgesehen hat. Denn nur mit ihr kann man den ultimativen Zaubertrank zusammenbrauen. Auf der Flucht vor Gargamel landen Papa Schlumpf, Schlumpfine und ein paar Auserwählte durch ein magisches Tor mitten im Central Park von New York. Dort gilt es, sich nicht nur in der eigenartigen Menschenwelt zurechtzufinden, sondern auch wieder nach Hause zurückzukommen.


Trailer:


Meine Kritik:
Als ich noch jünger war hab ich ja die Schlümpfe geliebt deswegen musste auch diesen Film unbedingt sehen. 

Neil Patrick Harris (bekannt aus How i met your Mother) spielt seine Rolle  die eines werdenden Vaters wirklich super was ich anfangs gar nicht erwartet hatte und mich positiv überrascht hat. Seine Rolle vermittelt dabei auch noch eine gewisse Moral, da gerade Papa Schlumpf ihm beibringt, das jeder ein guter Vater werden kann, wenn er es mit dem Herzen fühlt.


Lange Jahre hat es ja nun gebraucht bis die Schlümpfe wieder unsere Kinos heimsuchten aber umso mehr hat sich das Warten gelohnt. Die Technik ist wirklich richtig klasse und die Schlümpfe sind toll animiert. Was mir gut gefallen hat ist das die Geschichte der Schlümpfe nicht nur im Zauberwald bzw. im Schlümpfendorf spielt sondern ein paar Schlümpfe durch den Blauen Mond in unsere Welt kommen auf der Flucht vor Gargamel und so auch New York kennen lernen. Gargamel und seine Katze Azrael sind natürlich hinterher und müssen sich auch erstmal in unserer Welt zurechtfinden was manchmal gar nicht so einfach ist. 


Die Schlümpfe schließt man von Anfang an ins Herz mit ihrer süßen Art und ihrem dauernden Gesang. Schlumpfine find ich wirklich zuckersüß umgesetzt vorallem als sie in einem Spielzeuggeschäft entdeckt das Mädchen mehr als nur ein Kleid tragen kann. 

Welche Rolle ich auch echt genial fande war die der Katze Azrael. Diese war einfach wirklich super Lustig und hat für jede Menge Lacher gesorgt. 

Zu den 3D-Effekten kann ich leider nichts sagen. Ich hab ihn nur normal bzw in 2D gesehen. 



Fazit:
Schlumpftastischer Film! Aufjedenfall anschauen richtig schlumpfig egal für groß oder Klein. :)


xoxo

Sibylle